Go YIN - YIN ist in!

Intensives Training ohne Schmerzen, ohne Schwitzen, ohne Leistungsdruck

In den vergangenen 20 Jahren wurde in Amerika das sogenannte Yin-Yoga entwickelt, das speziell auf das Training des tiefen Bindegewebes, den Faszien, ausgerichtet ist. 

Bei dieser Trainingsform bleiben die Muskeln während der gesamten Zeit inaktiv. Die Übungen werden in entspannter Weise längere Zeit gehalten, um das tief liegende, den ganzen Körper verbindende Gewebe, zu bearbeiten. Es geht dabei nicht darum, eine Yoga-Position perfekt aus dem Lehrbuch zu praktizieren, sondern die Signale des Körpers wahrzunehmen und sanft in die Tiefe und in sich selbst zu versinken. Die Individualität jedes Körpers wird dabei in den Vordergrund gestellt.

Entgegen jeglichem Leistungsdruck übt jeder in seiner Weise. Somit ist die Methode bei Sportlern, Yogaprofis und Menschen mit körperlichen Einschränkungen gleichermaßen effektiv und beliebt. 

Wirkungsweise des YIN YOGA:

  • Stärkung und Dehnung des tiefen Bindegewebes
  • Entgegenwirken altersbedingter Immobilität und Degeneration
  • Erhöhung der Stoffwechselaktivität im „YIN- Gewebe“ (Bindegewebe, Knochen, Gelenke)
  • Akupunktur ohne Nadeln: Meridianleitbahnen können aktiviert und gereinigt werden
  • „Stretching für den Geist“, Ausgleich von körperlichen und emotionalen Ungleichgewichten